Das Hotel Randsbergerhof in Cham ist seit Dienstagvormittag eine Hochburg der Freien Wähler. Die 19 Abgeordneten der Landtagsfraktion treffen sich dort bis Donnerstag zu ihrer Klausurtagung. “Wir erleben aktuell eine politisch spannende Zeit”, sagte Hubert Aiwanger, Fraktions- und Bundesvorsitzender der Freien Wähler, zum Auftakt. Der Terror und die innere Sicherheit seien die Themen schlechthin. Laut Aiwanger wollen die Freien Wähler bei ihrer Tagung neben den Sicherheitsfragen aber auch Antworten auf die Kernthemen der Partei finden. Ziel ist es, in ganz Bayern gleichwertige Lebensbedingungen zu schaffen.

Lesen Sie hier weiter...

Wer im Hexenkessel der Fraunhofer-Halle Spiele der Chamer Handballer gepfiffen hat, der sollte auch gestählt sein für eine fast aussichtslose Kandidatur um das Amt des Bundespräsidenten. Alexander Hold, Hauptdarsteller einer nach ihm benannten Gerichtsserie auf Sat.1, war am Dienstag Gast bei der Winterklausur der Freie Wähler-Landtagsfraktion.

Lesen Sie hier weiter...

Bei der Klausurtagung der Landtagsfraktion der Freien Wähler will sich die Partei positionieren und vor allem die Unterschiede zur CSU betonen.

Lesen Sie hier weiter...

Wenn die Landtagsfraktion der Freien Wähler nächste Woche zu ihrer Winterklausur nach Cham kommt, werden die Abgeordneten vor Ort ein Thema behandeln, das sie bereits aus ihren Sitzungen im Bayerischen Landtag kennen: einen adäquaten Lärmschutz entlang der B 20 im Bereich Cham-Janahof. Verantwortlich dafür zeichnet der Chamer Abgeordnete Dr. Karl Vetter, der das Problem vor einiger Zeit in seiner Fraktion thematisiert hatte und nun auch für die Klausur auf die Agenda gesetzt hat.

Lesen Sie hier weiter...

Um das 70-jährige Jubiläum der Bayerischen Verfassung gebührend zu feiern, planten die Betreuerinnen der Fachschaften Geschichte und Sozialkunde, Christl Hastreiter und Marion Donnerbauer, eine Veranstaltung gemeinsam mit den Zehntklässlern der Maristen-Realschule. Die von den Lehrkräften eingeladenen Gäste aus der Politik, Dr. Karl Vetter von den Freien Wählern und Bürgermeister Stefan Baumgartner erklärten sich gerne bereit, den Maristen-Schülern die Politik ein wenig näher zu bringen.

Lesen Sie hier weiter...

In seiner heutigen Sitzung hat der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung wieder über die Bewilligung von Förderungen entschieden. Wie der Chamer Abgeordnete Dr. Karl Vetter mitteilen kann, entfallen dabei auf fünf Projekte im Landkreis Cham Fördermittel in Höhe von insgesamt 132.500 Euro: Bezuschusst werden die Sanierung der Pfarrkirche St. Nikolaus in Heinrichskirchen mit 18.000 Euro, die Fassadensanierung und der Fenstereinbau am "Hotel zur Post" in Lam mit 34.000 Euro, die Außensanierung des historischen Rathauses der Stadt Rötz mit 20.500 Euro, die Sanierung und Instandsetzung der Expositurkirche in Strahlfeld mit 40.000 Euro und die Außeninstandsetzung des westlichen Teils des ehemaligen Gasthauses Oberhaiderberg in Lohberg mit 20.000 Euro.

Lesen Sie hier weiter...

Aktuell fand unter Beteiligung des Chamer Landtagsabgeordneten Dr. Karl Vetter die Verleihung des Bayerischen Gesundheitspreises statt. Diesjährige Preisträger waren das Projekt "REFUDOCS" von Dr. Mathias Wendeborn, durch das eine direktere medizinische Betreuung von Flüchtlingen bei gleichzeitiger Entlastung der Arztpraxen vor Ort realisiert wird sowie das Projekt "Man|n sprich|t" von Reiner Kirchmann, das mit speziellen Therapieangeboten für Männer Kinder vor sexueller Gewalt schützen soll.

Lesen Sie hier weiter...

Wissenschaftliches Arbeiten findet meistens im Verborgenen statt. Nur in seltenen Ausnahmefällen übersteigen Erkenntnisse aus der Forschung die Schwelle der öffentlichen Wahrnehmung. „Allzu oft trifft dies leider auch auf Arbeiten zu, die gesamtgesellschaftliche Bedeutung hätten: Zukunftsweisende Organisationsmodelle des Gemeinwesens, sachkundige Orientierung in gesellschaftlichen Streitfragen oder innovative Verfahren und Produkte - um hier nur einige Beispiele zu nennen.“, so der Chamer Landtagsabgeordnete Dr. Karl Vetter.

Lesen Sie hier weiter...

Für eine Sicherstellung der flächendeckenden Geburtshilfe hat sich der Chamer Landtagsabgeordnete Dr. Karl Vetter am Donnerstag im Plenum des Bayerischen Landtags in München ausgesprochen. Den von ihm begründeten Eilantrag der Freien Wähler schmetterte die CSU-Mehrheit allerdings erwartungsgemäß ab.

Lesen Sie hier weiter...

Video des Redebeitrags des Landtagsabgeordneten Dr. Karl Vetter während der 83. Plenarsitzung am 13.10.16 zur Sicherstellung einer flächendeckenden Geburtshilfe. >> Zum Redebeitrag

Lesen Sie hier weiter...