01.02.2018
Bayerischer Integrationspreis 2018

Zusammen mit dem Sozialministerium und der Integrationsbeauftragten vergibt der Bayerische Landtag auch in diesem Jahr wieder den „Bayerischen Integrationspreis". Der Freie Wähler-Landtagsabgeordnete Dr. Karl Vetter weist auf die jetzt angelaufene Ausschreibung hin und möchte alle Personen, Institutionen oder Initiativen, die sich im Bereich Arbeitsmarktintegration engagieren, zu einer Bewerbung aufrufen.

Die Auszeichnung steht dieses Jahr unter dem Motto „Startklar für Ausbildung und Beruf - Integration in den Arbeitsmarkt“ und soll anhand von Praxisbeispielen aufzeigen, dass der Zugang zum Arbeitsmarkt und vorbereitende Qualifizierungsmaßnahmen wesentlich zu einer gelingenden Integration beitragen. "Insbesondere weil Erwerbsarbeit nicht nur ein gesichertes Einkommen und wirtschaftliche Eigenständigkeit bedeutet, sondern vor allem auch die Möglichkeit zur aktiven Teilhabe an der Gesellschaft eröffnet.", ist Vetter überzeugt.

Der Bayerische Integrationspreis 2018 ist mit insgesamt 6.000 Euro dotiert, die Entscheidung über die Preisträger trifft eine unabhängige Jury aus dem Kreis des Bayerischen Integrationsrates. Bewerbungen können noch bis 11. März per Email unter Beifügung des Bewerbungsformulars an die Adresse integrationsbeauftragte@stk.bayern.de eingereicht werden. Bei Fragen und für weitere Hilfestellung steht auch das Büro des Abgeordneten unter 09971/85510 zur Verfügung.

Link zum Bewerbungsformular:

http://integrationsbeauftragte.bayern.de/wp-content/uploads/2018/01/Bewerbungsunterlagen-Integrationspreis-2018.pdf