05.07.2017
Vetter: Bewerber gesucht

Cham. Zum zweiten Mal verleiht der Freistaat im kommenden Jahr den "Bayerischen Innovationspreis Ehrenamt". Nach dem Motto "Demokratie stärken: Mitmachen und teilhaben! Antworten aus dem Ehrenamt." werden Personen, Initiativen und Organisationen mit neuen Ideen und Projekten rund um das Ehrenamt gesucht. Der Chamer Abgeordnete Dr. Karl Vetter weist darauf hin, dass sich ab sofort jeder bewerben kann, der entweder bereits ein innovatives Projekt durchführt, plant, oder noch umsetzen möchte. "Unser Landkreis war und ist im Bereich des ehrenamtlichen Engagements hervorragend aufgestellt, die Zahl von potentiellen Preisträgern dementsprechend hoch. Nun fehlen nur noch die Bewerbungen.", so der Abgeordnete.

Bei dem 2015 geschaffenen Preis werden in den Kategorien "Innovative Projekte" und "Neue Ideen" insgesamt elf Projekte ausgezeichnet und Preisgelder in Höhe von insgesamt 75.000 Euro vergeben. Der Preis sei, so der Abgeordnete, ein klares Signal für die Anerkennung und weitere Unterstützung ehrenamtlichen Engagements in Bayern. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis 11. September 2017. Die Ehrung der Preisträger erfolgt dann bei einem Festakt im Frühjahr 2018 in München.

Weitere Informationen zur Ausschreibung und Bewerbung können unter www.innovationehrenamt.bayern.de abgerufen werden. Bei Fragen und für Hilfestellungen steht auch das Büro des Landtagsabgeordneten unter der Nummer 09971/85510 zur Verfügung.